Sanierungsgebiet Karl-Marx-Straße / Sonnenallee

Herzlich willkommen auf der Website des Aktiven Zentrums und Sanierungsgebiets Karl-Marx-Straße/Sonnenallee. Hier finden Sie alle Informationen zum Gebiet, den geplanten Maßnahmen und Beteiligungsmöglichkeiten sowie alles Wissenswerte für Mieter*innen und Eigentümer*innen im Sanierungsgebiet. Die Informationen aus dem Aktiven Zentrum Karl-Marx-Straße, besonders zum Netzwerk der [Aktion! Karl-Marx-Straße] und für die Gewerbetreibenden im Gebiet sind im Menüpunkt Zentrum für Sie zusammengefasst.

Neue Ausgabe BROADWAY erschienen

Die 12. Ausgabe des BRODWAY Neukölln ist erschienen. Die Themen des BROADWAY stehen in diesem Jahr unter dem Titel „Zusammen“. Die Online-Ausgabe können Sie auf unserer Website lesen.

Mittelinsel Weigandufer/ Wildenbruchstraße fertiggestellt

Am 2.12. erfolgte die Verkehrsfreigabe für die Mittelinsel Weigandufer/ Wildenbruchstraße. Der Verkehr kann nun wieder ungehindert fließen und der Zebrastreifen genutzt werden.

Newsletter November 2020 ist erschienen

Der November-Newsletter mit Hinweisen zu den aktuellen Aktivitäten und Entwicklungen im Lebendigen Zentrum und Sanierungsgebiet Karl-Marx-Straße ist erschienen.

Aktion! Karl-Marx-Straße

Die Baustelle rückt weiter ins Zentrum

Die Karl-Marx-Straße wird im Auftrag des Straßen- und Grünflächenamts Neukölln umgebaut. Lesen Sie nähere Informationen in unserem aktuellen Baustellen-Flyer:

Lenkungs­gruppe der
[Aktion! Karl-Marx-Straße]

Die Lenkungsgruppe trifft sich in der Regel jeden zweiten Dienstag im Monat um 19:00 Uhr in den Räumen des Citymanagements der [Aktion! Karl-Marx-Straße], Richardstr. 5, 12043 Berlin.

Nächster Termin: 8. Dezember 2020

Achtung: Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie finden die Treffen derzeit als Videokonferenz statt. Wer teilnehmen möchte, melde sich bitte bis zum 7. Dezember 2020 bei der Sanierungsbeauftragten BSG mbH: kms@bsgmbh.com

Beteili­gung Gebietsteil
Sonnen­allee

Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie finden derzeit keine regulären Treffen statt. Es wurde ein digitales Angebot eingerichtet. 

Weitere Informationen: